Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

BSI warnt vor IT-Geräten mit vorinstallierter Schadsoftware

Auf Tablets und Smartphones, die über Online-Plattformen auch in Deutschland gekauft werden können, kann sich vorinstallierte Schadsoftware befinden. Das hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zunächst an einem Tablet nachgewiesen. Das BSI warnt vor dem Einsatz dieses Geräts auf Grundlage von §7 des BSI-Gesetzes und rät allen Anwenderinnen und Anwendern zu besonderer Vorsicht. Im Zuge der Analyse sind zudem weitere Geräte unterschiedlicher Hersteller aufgefallen, für die die auf der jeweiligen Hersteller-Webseite bereitgestellte Firmware die gleiche Schadsoftware enthält.

Löschung personenbezogener Daten nach Artikel 17 DSGVO - 5.0 out of 5 based on 3 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Recht auf Vergessenwerden

Eine Person hat gemäß Artikel 17 der DSGVO das Recht auf Löschung der eigenen Daten bei Unternehmen und öffentlichen Institutionen

Was sind personenbezogene Daten? - 5.0 out of 5 based on 5 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Personenbezogene Daten von Bewerbern, Mitarbeitern und Kunden nach DS-GVO

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener). Dazu gehören auch Unternehmensdaten, wenn sich diese Daten auf eine bestimmte Person, nämlich den Unternehmer, beziehen lassen, z. B. bei Personengesellschaften oder inhabergeführten GmbHs.

Visitenkarte reicht als Zustimmung für Werbung nicht aus - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Visitenkarte auf Messen und Ausstellungen ist nach DSGVO nicht ausreichend für Zwecke der Werbung

Hinterlässt ein Messebesucher im Zusammenhang mit einer Informationsanforderung lediglich seine Visitenkarte, berechtigt dies alleine noch nicht zur Nutzung der weiteren darauf angegebenen Daten, z. B. der Telefon- oder der Telefaxnummer oder der E-Mail-Adresse, für Zwecke der Werbung oder zur Zusendung von Newslettern per E-Mail, weil darin noch keine ausdrückliche Einwilligung in die Nutzung dieser Daten für Werbung i. S. v. § 7 Abs. 2 UWG gesehen werden kann. 

Unterrichtung und Verpflichtung der Beschäftigten nach der DS-GVO - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Unterrichtung und Verpflichtung von Mitarbeitern nach der Datenschutzgrundverordnung

Wie das bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht mitteilt, gilt die Verpflichtung von Beschäftigten auf Beachtung der datenschutzrechtlichen Anforderungen als ein wichtiger Bestandteil der Maßnahmen, damit ein Verantwortlicher (siehe Art. 5 Abs. 2 und Art. 24 Abs. 1 DS-GVO) oder ein Auftragsverarbeiter (siehe Art. 28 Abs. 3 Satz 1 DS-GVO) die Einhaltung der Grundsätze der DS-GVO sicherstellen und nachweisen kann („Rechenschaftspflicht“). Diese Grundsätze der DS-GVO, festgelegt in Art. 5 Abs. 1 DS-GVO, beinhalten im Wesentlichen folgende Pflichten:

DSGVO * Datenschutzbeauftragter * externer Datenschutzbeauftragter * Datenschutzberatung * München * Bayern * DSGVO-TOMs * Technische und organisatorische Maßnahmen * Datenschutz-Mitarbeiter * DSGVO-Fotorechte * DSGVO-Kleinunternehmen * DSGVO-Mitteständische Unternehmen * Industrie * DSGVO-Datenverwendung * DSGVO-Auskunftsrecht * Datenschutzschulung * Datenschutzdokumentation * benennung datenschutzbeauftragter dsgvo münchen * bestellung-datenschutzbeauftragter dsgvo datenschutzbeauftragter dsgvo-verein dsgvo-schulung * datenschutzbeauftragter dsgvo Datenschutzkonforme Verarbeitung * Verarbeitungstätigkeiten * Email-Kommunikation * Datenschutz-Cloud * Email Marketing * Newsletter * Nutzerstatistiken *  angebot beratung daten datenschutz datenschutzbeauftragten datensicherheit dsb dsgvo leistungen recht voraussetzungen * Auftragsverarbeitung * Personaldaten * Zutrittskontrolle * Datenschutz-Compliance * Datenschützer * Datenschutzrechte * Datenschutz-Selbstauskunft * Risikomanagement * Datenschutzaudit * Datenschutzagenda * Schutzziele * Datensicherheitsrisiken * Personenbezogene Daten * Bewertung * Nachweiserbringung * Rund um Datenschutz (DS-GVO) Sicherheit & Werbemaßnahmen für Firmen und Vereine * Beratung und Betreuung rund um den Datenschutz, Sicherheit und Content Marketing * datenschutzbeauftragter extern TÜV-Süd * externen datenschutzbeauftragten finden * freier datenschutzbeauftragter * Wir übernehmen für Sie die Funktion des externen Datenschutzbeauftragtendatenschutzbeauftragter günstig * datenschutz pakete * leistungen externer datenschutzbeauftragter *  Pseudonymisierung * Auftragsverarbeitung * Datenschutzkonform * PDCA * Datenschutzhandbuch * Datenschutzdokumentation * Datenschutzleitlinie * Datenschutzrichtlinien * Datenschutzdokumentation * Compliance * Datenschutzkommunikation * Zertifizierung * Datenschutzdokumentationsmanagement * Betroffenenrechte * Risikomanagement * Reglamento general de protección de datos (RGPD) * General Data Protection Regulation (GDPR) 

Powered by Cybernex München 2019

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu gestalten, mehr Benutzerfreundlichkeit zu ermöglichen und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben mit anklicken die Einwilligung zu unseren Cookies und der Hinweis verschwindet. Wie Sie der Zustimmung widersprechen und cookies entfernen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere cookies von dieser Seite. cookie ablehnen
EU Cookie Directive plugin title=